Interessengemeinschaft Frankfurter Kreditinstitute GmbH (IFK)

Die IFK wurde im März 1949 als Selbsthilfeorganisation der Kreditwirtschaft in Frankfurt gegründet. Alle drei Säulen des Kreditgewerbes sind durch die aktuell 11 Gesellschafter vertreten – private Banken ebenso wie öffentlich-rechtliche bzw. genossenschaftliche Institute. 

 

Maßgebliche Unternehmensaufgabe ist das Management von Kapitalbeteiligungen, die im Interesse des Kreditgewerbes liegen. Daneben fördert die IFK vornehmlich finanzwissenschaftliche Projekte an Hochschulen des Rhein-Main-Gebietes.

 

Die IFK vertritt Interessen des Kreditgewerbes gegenüber dem Landesgesetzgeber, den öffentlichen Stellen des Landes und der Öffentlichkeit. Durch konstruktive Begleitung der Wirtschaftspolitik in Hessen sollen geeignete Rahmenbedingungen für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung in Hessen geschaffen werden.

AKTUELLES

November 2019 

Größte Akademische Feier in der Alten Oper. Frankfurt School verabschiedet Absolventen.

Mit 400 Absolventinnen und Absolventen aller Studiengänge und über 1.200 Gästen war es die größte Akademische Feier in der Geschichte der Wirtschaftsuniversität
Mit 400 Absolventinnen und Absolventen aller Studiengänge und über 1.200 Gästen war es die größte Akademische Feier in der Geschichte der Wirtschaftsuniversität

Mai 2019 

Akademische Feier in der Paulskirche. Frankfurt School verabschiedet Bachelor of Science Absolventen

Dr. Bettina Orlopp, Vorstandsmitglied der Commerzbank, überreichte den Förderpreis der Interessengemeinschaft Frankfurter Kreditinstitute (IFK) an die Jahrgangsbesten.
Dr. Bettina Orlopp, Vorstandsmitglied der Commerzbank, überreichte den Förderpreis der Interessengemeinschaft Frankfurter Kreditinstitute (IFK) an die Jahrgangsbesten.


VERÖFFENTLICHUNGEN


Interessengemeinschaft Frankfurter Kreditinstitute GmbH (IFK) 

Weißfrauenstraße 12-16

60311 Frankfurt am Main

Telefon +49 69 1748922-30

info@ifk-frankfurt.de