Akademische Feier in der Alten Oper. Die Frankfurt School verabschiedet feierlich Absolventinnen und Absolventen.

Frankfurt am Main, 15. Oktober 2020 

 

Am Freitag, den 9. Oktober 2020, hat die Frankfurt School of Finance & Management die Absolventinnen und Absolventen des vergangenen Semesters verabschiedet. Von den 292 nahmen rund 180 Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Bachelor in Business Administration (BSc) mit verschiedenen Vertiefungen, Executive Master of Business Administration (EMBA)und MBA in International Healthcare Management (IHM) und insgesamt 645 Gäste an den Feiern in der Alten Oper in Frankfurt teil. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Event in diesem Jahr auf mehrere kleine Feiern aufgeteilt. Absolventinnen und Absolventen, die nicht persönlich an der Feier teilnehmen konnten, verfolgten die Veranstaltung per Livestream. Professor Dr. Jörg Werner, Vizepräsident Degree Programmes an der Frankfurt School, führte durch das Programm.

 

Professor Dr. Nils Stieglitz, Präsident der Frankfurt School, begrüßte alle Gäste und gratulierte den Absolventinnen und Absolventen zu ihrem abgeschlossenen Studium: „Herzlichen Glückwunsch an Sie, Ihre Familie und Freunde, die Sie auf dieser Reise unterstützt haben. Sie treten nun in eine sich verändernde Welt ein. Bleiben Sie darin neugierig, haben Sie Vertrauen in das, was Sie tun, und nutzen Sie die Chance, stets dazuzulernen.“

 

Als Ehrengast bei der MBA-Abschlussfeier hob Alexander Doll, Vorstandsvorsitzender der Lincoln International AG und FS Alumnus, Class of 1997, in seiner inspirierenden Rede zum Thema Leadership besonders die Herausforderungen und Chancen der Corona-Pandemie hervor. Er sagte: „Leader können Krisen gut bewältigen, aber sie können die Krise auch für Veränderungen zum Besseren nutzen.“


Auch in diesem Jahr wurden Preise für herausragende Studienleistungen und Abschlussarbeiten verliehen. Die Preise überreichten die Paten und Sponsoren der Frankfurt School – die Professor Dr. Karl Friedrich Hagenmüller-Stiftung und die Interessengemeinschaft Frankfurter Kreditinstitute (IFK).

 

Sarah Schmidtke, Geschäftsführerin der IFK, zeichnete die Absolventinnen und Absolventen Ann-Kristin Sieckmann, Bachelor in International Management (Erster Platz), Lennart Offeney, Bachelor in Management, Philosophy & Economics (Zweiter Platz), und Adrian Vogt, Bachelor in Wirtschaftsinformatik (Dritter Platz), für ihre herausragenden akademischen Leistungen aus.

 


Interessengemeinschaft Frankfurter Kreditinstitute GmbH (IFK) 

Weißfrauenstraße 12-16

60311 Frankfurt am Main

Telefon +49 69 1748922-30

info@ifk-frankfurt.de