Verleihung der Förderpreise der IFK 2015

08.05.2015

Frankfurt am Main.

Am Freitag, 8. Mai 2015, überreichte Frankfurt School-Präsident Professor Dr. Udo Steffens in Vertretung von Dr. Jürgen Ziebe, Geschäftsführer des Bankenverbandes Hessen e.V., bei der Akademischen Feier der Frankfurt School of Finance & Management in der Paulskirche die Förderpreise der Interessengemeinschaft Frankfurter Kreditinstitute (IFK). In seiner Ansprache würdigte er die Leistung der Preisträger und gratulierte ihnen herzlich. 

Die IFK-Preisträger mit Prof. Dr. U. Steffens (ganz links): Sarah-Lea Effert, Maximilian Voigt, Paul Roman Bose (v.l.n.r.)
Die IFK-Preisträger mit Prof. Dr. U. Steffens (ganz links): Sarah-Lea Effert, Maximilian Voigt, Paul Roman Bose (v.l.n.r.)

Die IFK-Förderpreise gehen jeweils an die besten Studierenden eines gesamten Abschlussjahrgangs. Bei der diesjährigen Verleihung wurden drei Absolventen des Bachelor in Management, Philosophy & Economics ausgezeichnet: Sarah-Lea Effert, Maximilian Voigt und Paul Roman Bose. Ihre Bachelorarbeiten verfassten sie jeweils zu den Themen „Wahlfreiheit wofür? Betrachtung feministischer Perspektiven zur Rolle von Präferenzen und Autonomie", „Glass Cliff - Evidence from German Companies“und „Network Formation in Contests - An experimental assessment".


Interessengemeinschaft Frankfurter Kreditinstitute GmbH (IFK) 

Weißfrauenstraße 12-16

60311 Frankfurt am Main

Telefon +49 69 1748922-30

info@ifk-frankfurt.de